PostHeaderIcon Bereich Verein

PostHeaderIcon Spielerkader der 1- Mannschaft

Alle Leistungsträger blieben

Nach dem Trainerwechsel von Karl Slickers zu Andre Otten konnte unsere ERSTE mit 8 Siegen und nur 4 Niederlagen einen starken Endspurt hinlegen und sich schnell aus der Abstiegszone entfernen; am Ende sprang noch ein guter 8. Platz heraus.
 
Alle wichtigen Spieler, die in dieser Zeit zum Teil imponierende Leistungen ablieferten, verlängerten ausnahmslos ihre Verträge.
 
Der neue Sportlicher Leiter Rene Irrgang hat bereits sehr früh gemeinsam mit Patrick Honnef, Markus Schopp und Trainer Andre Otten eine Vielzahl von Spielern genauestens unter die Lupe genommen, um das Team weiter zu verstärken und zu ergänzen. Das "Scouting-Team" ist sich sicher, genau die richtigen Spieler zum Herbertskaul geholt zu haben, wobei nicht nur das fußballerische Können, sondern auch andere wichtige Eigenschaften bei der Auswahl eine bedeutende Rolle gespielt haben.
 
Neben Andre Otten steht natürlich auch die bewährte Crew mit Co-Trainer Ivan Omasic, Team-Manager Patrick Honnef, sowie den Fitness- bzw. Torwarttrainern Josef de Parolis und Jose Maldonado weiter zur Verfügung. 
 
Bereits am kommenden Dienstag, 11.07.2017, um 19.00 Uhr bitten die Trainer ihren zur Zeit noch 26 Mann starken Kader zum ersten Training auf die Sportanlage Herbertskaul. Dann steht auch schon einige Tage später am Freitag der erste Test beim ETSC Euskirchen auf dem Programm. Weitere Gegner in Vorbereitungsspielen sind u.a. der FC Pesch und die SpVg Frechen 20.
 
Obwohl unsere ERSTE mit einem Durchschnittsalter von 23 Jahren zu den jüngsten Teams aller Bezirksligisten gehört und sicherlich gegen erfahrende Teams noch Lehrgeld bezahlen könnte, heißt die Zielsetzung ganz klar "Oben mitspielen"!
 

PostHeaderIcon Großer Bericht in der BILD Zeitung

Unsere Fußballzwerge sind riesig

Sie haben es geschafft, was bisher noch nie einer Mannschaft unseres Vereins in der fast hundertjährigen Geschichte gelungen ist:

Die kleinen Kids um Esther Padberg und Kati Cölln belegen fast eine ganze Seite der heutigen Ausgabe (Dienstag, 04.07.2017) der BILD-Zeitung !

 

PostHeaderIcon Termin bitte schon vormerken!

Saisoneröffnung 2017/18

Die diesjährige Saisoneröffnung 2017/18 findet am Samstag, 19.08.2017 von 10 -18 Uhr auf unserer Sportanlage Herbertskaul statt. Alle Vereinsmitglieder und Freunde sind hierzu herzlichst eingeladen.
 
Der neue Sportlicher Leiter Rene Irrgang hat zusammen mit seiner Crew ein tolles überraschendes Programm auf die Beine gestellt.
 
Einiges sei schon hier verraten:
*Die Fußballzwerge zeigen  ihre Künste
*Tanzstunde für einen guten Zweck 
*Vorstellung aller Mannschaften
*obligatorisches Fotoshooting
*Gemischtes Spiel Herren und Damen
*Public Viewing ?? (Fohlen - Geißböcke)
 
Das Organisationsteam ist dafür bekannt, dass ihre Veranstaltungen unvergessliche Highlights sind, Unterhaltung und Beköstigung also vom Feinsten!
 
Wer nicht kommt, ist selber schuld und wird es nachher bereuen!
 

PostHeaderIcon Die Bildzeitung war auf Herbertskaul

Fußballzwerge wie die Profis

Zwar eine Woche verspätet, aber die "Bild" hielt ihr Versprechen und besuchte am letzten Freitag Esther Padberg, Kati Cölln und unsere Fußballzwerge.

Die Kleinen begegneten der "Dame mit den großen, schwarzen und unbekannten Geräten" anfangs sehr skeptisch, einige waren sogar nur mit sanfter Gewalt von Mama oder Papa bereit,  beim Foto-Shooting mitzumachen. Nach und nach legte sich aber die Scheu vor dem Neuen immer mehr und bald hatte man fast den Eindruck, die  nette und geduldige Reporterin würde eine richtige Bundesliga-Truppe ablichten. Einige standen später sogar professionell wie die großen Stars bei den obligatorischen Interviews Rede und Antwort.

Eine gelungene Sache, herzlichsten Dank an die "Bild", wir alle und die Fußballzwerge warten schon ganz gespannt auf den versprochenen Artikel

 

 

PostHeaderIcon Strafe wegen Abbrennen von Pyrotechnik

Der Fußballkreis war hurmorlos

Da kannte der Fußballkreis Rhein-Erft keinen Spaß und kein Erbarmen: Für das "verantwortungslose Fehlverhalten einiger unserer gemeingefährlichen Ultras" nach dem Pokalendspiel der Frauen am 03.06.2017 erhielt unser Verein wegen "Verbrennung von Pyrotechnik" jetzt 4 Wochen später eine saftige Ordnungsstrafe in Höhe von € 50,-- aufgebrummt. 
 
Dabei wollten die Jungs doch unseren Mädels nach deren Kreispokalsieg -  absolut kontrolliert und in keinster Weise gefährlich - nur eine besondere, überraschende und verdiente Freude machen. Uns scheint, da geht wohl jemand zum Lachen in den Keller!
 
Keine Spaßbremse war Schiedsrichter Dieter Uhlhaas, der es wesentlich humorvoller aufnahm und den Übeltätern lediglich die Gelbe Karte zeigte. Auch die meisten Offiziellen des Verbandes einschließlich Kreisvorsitzender Walter Ley und alle Zuschauer fanden die Aktion keineswegs gefährlich, sondern eher sehr lustig.
 
Naja, eigentlich ist die Strafe vom Fußballkreis Rhein-Erft angebracht......es ist halt verboten! 
 
Wir müssen unsere Fans deshalb dringend bitten, solche Aktionen in Zukunft zu unterlassen! (Ausnahme: ähnliche außergewöhnliche Anlässe!) 
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
Seite 2 von 44
TERMINE
<<  August 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Werbung
Banner
Banner
Banner
Statistiken
Heute479
Gestern2107
Woche7544
Monat50263
Insgesamt1494275
Wer ist online
Wir haben 64 Gäste online