Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 

Bereits am Dienstagabend konnte unsere 1.Mannschaft ihr Nachholspiel in Bedburg erfolgreich bestreiten und als Sieger vom Platz gehen. Mit gerade einmal einem Ersatzspieler angereist, musste die DJK ähnlich wie in Kall ein frühes Gegentor hinnehmen. Die Mannschaft ließ sich davon aber nich beeindrucken und drehte durch einen Doppelpack von Selcuk Kutlu noch vor der Pause die Partie. Dem Ausgleichstreffer war eine Einzelaktion von Kutlu vorausgegangen beim Führungstreffer musste er ein Zuspiel von der linken Seite nur noch einschieben.

In der zweiten Hälfte kontrollierte Frechen über weite Strecken die Partie und hätte bei den vielen Konterchancen für eine Vorentscheidung sorgen müssen. So blieb es zwar bis zum Schluss spannend, die 3 Punkte konnten die schwarz-gelben aber mitnehmen und damit den Aufwärtstrend der letzten Wochen bestätigen. Nächster Gegner am Sonntag ist SW Düren. Das Spiel beginnt um 15 Uhr am heimischen Herbertskaul.

Am gestrigen Maifeiertag konnte unsere Reserve nachlegen und den zweiten Kantersieg in Folge landen. Mit dem 6:1 gegen Umut Frechen konnte unsere Zweite damit vorübergehend die Abstiegsränge verlassen und hat 6 Spieltage vor Saisonende damit wieder realistische Chancen die Klasse zu halten. Bereits zur Pause führte die DJK durch zwei Treffer von Patrick Honnef, sowie Pierro Balistreri und Tarik Kücük mit 4:0. Nach der Pause legten dann Balistreri und Ricardo Oberlack nach. Umut gelang in der Schlussphase zumindest noch der Ehrentreffer. Nächster Gegner wird der VFL Sindorf sein. Die Mannschaft wird versuchen an die Leistungen der beiden vergangenen Spiele anzuknüpfen und weitere Zähler zu sammeln.

Unsere A-Jugend schied dagegen unglücklich im Mittelrheinpokal aus. Nach den beeindruckenden Leistungen in der Meisterschaft musste sich die Elf von Friedhelm Fröhlich in Rott mit 5:2 nach Verlängerung geschlagen geben. Bis kurz vor Schluss führte die DJK noch, ehe Rott noch zum Ende der regulären Spielzeit der 2:2 Ausgleichstreffer gelang. Dennoch kann die Mannschaft stolz auf die Leistungen der vergangenen Wochen sein und wird versuchen in den letzten 4 Saisonspielen für einen versöhnlichen Abschluss zu sorgen.

Aktualisiert ( Donnerstag, den 02. Mai 2013 um 08:13 Uhr )