Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 

alt1. Mannschaft geht im Derby unter!

Nach zuletzt 2 Siegen musste die DJK die erste Niederlage in diesem Kalenderjahr hinnehmen und unterlag nach schwacher Vorstellung mit 0:4 gegen die Mannschaft aus Buschbell. Von Beginn an fand die Viktoria keine Mittel um gegen den gut organisierten Gegner das Spiel zu kontrollieren. Dennoch hätte Selcuk Kutlu nach etwa 20 Minuten freistehend vorm Tor die Führung erzielen können. Sein Schuss ging aber am Tor vorbei, sodass es zunächst torlos blieb. Etwas überraschend fiel dann der Führungstreffer der Gäste. Nach einem langen Pass auf Can, ließ dieser den Ball durch. Quasmi stand urplötzlich frei vorm Tor und musste nur noch einschieben. Bis zur Pause konnte Frechen keine Akzente mehr setzen, sodass bei der knappen Halbzeitführung für die Gäste blieb.

Nach der Pause investierte die Elf von Friedhelm Fröhlich mehr ins Spiel, musst aber schnell den zweiten Gegentreffer hinnehmen. Can verwerte ein Zuspiel auf 2:0. Spätestens nachdem Andreas Gappa einen Foulelfmeter zum Anschlusstreffer nicht verwerten konnte, war die Moral der Gastgeber gebrochen. Buschbell feierte durch zweite weitere Treffer in der Schlussphase einen verdienten Derbysieg und konnte sich damit ein wenig Luft im Abstiegskampf verschaffen. Die Viktoria bleibt durch die Niederlage im Mittelfeld stecken und muss im Nachholspiel am Donnerstag gegen Bessenich deutlich mehr investieren, um die Punkte am Herbertskaul zu behalten. Dabei sollte sich die Mannschaft nicht davon blenden lassen, dass der Tabellenletzte anreist, immerhin gewann Bessenich zuletzt mit 3:2 in Buschbell. Das alleine sollte genügen den Gegner nicht zu unterschätzen.

  

Aktualisiert ( Montag, den 25. März 2013 um 10:10 Uhr )