Die Erste diesmal nur auf Rang Vier
 
Der Stadtmeistertitel konnte zwar nicht verteidigt werden, aber die ERSTE um Coach Luciano Giordani enttäuschte trotzdem keineswegs. Nach 2:0- und 2:1-Siegen gegen ASK Aktamar und den VfR Bachem rang man dem späteren Turnier-Gewinner und Mittelrheinligisten Frechen 20 nach ganz erbitterter Gegenwehr ein verdientes 2:2 ab und erreichte damit sicher das Halbfinale.
 
Hier war dann aber leider Ende, denn Gegner CfR Buschbell konnte sich mit 3:1-Toren durchsetzen. Vielleicht hatte auch vorher der Image-Erfolg gegen die Zwanziger zu viel Kraft gekostet. Im Spiel um den 3. Platz unterlagen unsere Jungs dann dem Veranstalter BW Königsdorf, dem wir an dieser Stelle für die vorzügliche Organisation an beiden Tagen danken möchten.
 
Eingesetzt wurden Nils Schiemann, Andre Otten, Pasquale Catania, V. Fariello, D. Fariello, Athanasiasos Noutsos, Calogero Urso, Halil Göksu, Franjo Vedda und Patrick Honnef
 
Bei den ALTEN HERREN spielten die 6 teilnehmenden Mannschaften Jeder gegen Jeden. Am Ende landete unser Team auf einem guten 3. Rang. Turniersieger wurde GA Habbelrath vor dem VfR Bachem.
 
Zum Einsatz kamen Martin Wolf, Luciano Giordani, Gianfranco Di Salvo, Angelo Todaro, Franjo Vedda, Duran Kiracti, Rene Irrgang, Bulli Boullam, Kent Cem, Sahin Halil und Dino Giordani.