Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 

2:3-Niederlage bei TuRa Oberdrees

Das 3-tägige Trainingslager in Bitburg hatte verständlicherweise seine Spuren hinterlassen, unseren Jungs fehlte die Kraft, die geistige Frische und Spritzigkeit.

Trotzdem dürfen die Trainer Andre Otten, Luciano Giordani, Patrick Flohs und Betreuer Angelo Todaro mit dem Auftreten ihrer Jungs mehr als zufrieden sein. Bis zum Schlußpfiff stemmte sich unser Team - obwohl schon auf dem Zahnfleisch gehend - gegen die drohende Niederlage. Und hätte der Schiri kurz vor Ende etwas genauer hingeschaut, wäre auch noch der Ausgleich gelungen.

Unser Führungstreffer bereits in der 5. Minute fiel durch ein Eigentor nach schöner Hereingabe von Halil Göksu, Franjo Vedda wäre einschussbereit gewesen. Den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 2:2 ging Mitte der 2. Halbzeit auf das Konto von Maurice Wieting, der nach sehr schönem Spielzug im Nachschuss erfolgreich war. Der gleiche Spieler hätte eigentlich mit dem Schlusspfiff nach Vorarbeit von Cemal Kaldirim noch für das 3:3 gesorgt, aber ein Gegner "kratzte" den Ball wohl schon hinter der Linie aus dem Tor.

Besonders erwähnenswert: Nach dem Spiel luden die Gastgeber unser gesamtes Team noch zum Grillen ein! Besten Dank!

Eingesetzt wurden Werner, Heyartz, Dresia, V. Fariello, Vedda, Hager, Göksu, Kaldirim, Dressman, Urso, Rönneper, Schiemann, Golz, Connemann, D. Fariello und Wieting.
Verdiente Pause hatten heute Sdrenka, Mbele, Härtel und Kamp