Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 

Roman Flesch: "Punkte leider verschenkt"

- Der Trainer berichtet vom Spiel der Damen -
 
Im heutigen Spitzenspiel gegen die Damen des GW Brauweiler wollten die Frechener Mädels noch einmal Alles in die Waagschale werfen, um vielleicht doch noch ein kleines Wunder zu erreichen. Als derzeitiger Tabellendritter wäre es dann aber unabdingbar gewesen, den Tabellenführer zu schlagen, um noch weiter nach vorne zu kommen. Dazwischen rangieren noch die Damen von BW Königsdorf, die in zwei Wochen unsere Gegner sein werden.
 
Bei schwülwarmen Wetter agierten zu Beginn des Spiels beide Team vorsichtig, um nicht frühzeitig in einen Rückstand zu geraten. Nach ca. 15 Minuten war das Abtasten vorbei und Brauweiler agierte mutiger, jedoch unsere Abwehr, konsequent auf Abseits spielend, konnte bis dahin gut dagegenhalten. Durch einen Passfehler im Aufbau, agierten wir nicht ausreichend schnell und konsequent zurück, und die gegnerische Stürmerin konnte den abgefangenen Pass souverän zum 1:0 verwandeln. Ab da war es ein offenes Spiel, jedoch mit klar mehr Spielanteilen auf Brauweiler Seite.
 
In der Halbzeitpause wiesen wir unser Team auf Verbesserungsmöglichkeiten hin. Dazu zählten das Zweikampfverhalten bei der Erstannahme der Bälle und beim exakten Pass-Spiel.
 
Wir konnten es leider auch nicht in der zweiten Halbzeit dauerhaft umsetzen, den Ball mal über einen längeren Zeitraum in den eigenen Reihen zu halten. Die Konsequenz daraus war eine intensive Laufnotwendigkeit, um immer wieder dem Ball hinterher zu rennen. Trotzdem entwickelten sich auch zu Mitte der zweiten Halbzeit einige Chancen für unsere Damen. Leider zeigte sich auch hier die sonstige Schwäche. Es wurden teilweise gute Chancen nicht genutzt. Aus einer Standardsituation ging Brauweiler dann noch mit 2:0 in Führung. Kurze Zeit später erzielten wir auch nach einer Ecke den Anschlusstreffer zum 1:2 durch Larissa. Danach warfen wir Alles nach vorne, standen hinten sehr offen, erarbeiteten uns aber noch einige Chancen, aber ohne zählbaren Erfolg.
 
Zusammenfassend ist festzustellen, dass wir heute leider nicht clever und konsequent genug waren, um etwas Zählbares aus Brauweiler mitzunehmen.
 
Glückwunsch an die Damen aus Brauweiler, die damit dem Aufstieg in die Landesliga ein großes Stück nähergekommen sind.
 
Gespielt haben: Amira, Marta, Esther, Sevinc, Nellie, Tamara, Larissa, Antonia, Patty, Chiara, Anna-Lea, Emma, Laura, Molli & Angela
 
Unsere nächste sportliche Aktivität ist das Bezirksligaspiel, gegen SV Falke Bergrath am 29.04.2018, um 13 h am Herbertskaul, Burgstr. 62, 50226 Frechen.