Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 

Verdienter 3:1-Sieg in Uevekoven

 - Bericht von Roman Flesch -
 
Am heutigen Ostersamstag mussten wir bei schönstem Fußballwetter sehr früh raus. Bereits um 11.00 Uhr stand das Nachholspiel bei den Damen von SF Uevekoven 2 auf dem Programm. Mit Zustimmung der Gastgeber durften wir noch kurzfristig dieses Spiel nachholen. Trotz Abwesenheit einiger Stammspieler konnten wir wieder ein schlagkräftiges Team zusammenstellen. Es versprach ein intensives und spannendes Spiel zu werden, denn beide Teams wiesen zu Spielbeginn 25 Punkte auf. Wir wollten natürlich an die sehr gute Leistung aus dem vorangegangenen Spiel gegen Wesseling-Urfeld anknüpfen.
 
Unsere Damen verteidigten von Beginn an sehr hoch in nähe der Mittellinie und wir zwangen damit die gegnerischen Angreifer immer wieder sich bis zur Platzmitte raus zu bewegen und verhinderten damit sehr gut ein kontrolliertes Aufbauspiel des Gegners. Die latente Gefahr waren dabei nur die langen Bälle die dann aus der Uevekovener Abwehr heraus nach vorne geschlagen wurden. Dadurch ergaben sich einige intensive Laufduelle, welche wir zuerst gut abwehren konnten. In der 32. Spielminute gingen wir durch einen schönen Volleytreffer aus 25 Meter durch Laura in Führung. Zum Ende der ersten Halbzeit kam dann auch Uevekoven zum zu diesem Zeitpunkt verdienten Ausgleichstreffer, nachdem die Gastgeber vorher schon 2 Großchancen, zu unserem Glück, nicht in zählbares umwandeln konnten. So ging es mit 1:1 in die Halbzeit.
 
In der Halbzeitpause forderten wir unsere Mädels auf, weiter so konsequent zu arbeiten, die langen Bälle nach vorne zu minimieren und nur noch bis max. 30 m vor das Tor rauszuschieben.
 
Dieses konsequente rausschieben und den Gegner schon in der eigenen Hälfte angehen führte dann auch sofort nach Wiederanpfiff zum schnellen Führungstreffer. Nach einen unsauberen Aufbaupass konnten wir den Ball abfangen und dann umkurvte Molli noch den gegnerischen Torwart und schob dann zum 1:2 ein. Von da an war ein Bruch im gegnerischen Team zu spüren und über die ganze zweite Hälfte fand der Gegner kein Rezept außer immer wieder zu versuchen, uns mit langen Bällen in Verlegenheit zu bringen. Lediglich einmal musste Amira durch eine Glanzparade noch einen Ball aus dem Eck fischen. Den Schlusspunkt setze dann noch mal Laura durch einen schönen Linksschuss aus einem langen Laufduell.
 
Zusammenfassend muss man heute dem gesamten Team ein großes Lob für die sehr gute geschlossene Mannschaftsleitung aussprechen. Alle haben über 90 Minuten geackert und so zum verdienten Auswärtssieg beigetragen. Wir als Trainer & Betreuer sind sehr stolz auf das Team.
 
An dieser Stelle sei auch dem Team von Uevekoven 2 für das außerordentlich faire Spiel gedankt.
 
Gespielt haben:
Amira, Esther, Larissa, Anne, Angela, Anna-Lea, Chiara, Patty, Laura (2), Sevinc, Molli (1), Nadine, Tamara & Nellie
 
Unsere nächste sportliche Aktivität ist das Heimspiel in der Bezirksligaspiel gegen die Damen vom FC Wanderlust Süsterseel. Gespielt wird am kommenden Sonntag, den 8.4.18, um 13 Uhr auf dem Herbertskaul in Frechen, Burgstrasse 61, 50226 Frechen