Damenteam fährt im Partybus

Gegen den BC Bliesheim absolviert  Dominik Kranz - seit den Bambinis ununterbrochen bei Viktoria - am Sonntag, 15.15 Uhr auf Herbertskaul studienbedingt sein (vorerst?) letztes Spiel für unsere ERSTE. Der sympatische Abwehrspieler gehört zum "legendären 94er Jahrgang" und feierte mit diesen Jungs schon im Juniorenbereich tolle, unvergeßliche Erfolge.
 
Seine Mitspieler wollen ihn selbstverständlich gebührend feiern und mit einem Sieg verabschieden. "Natürlich wird Dominik in der Startelf stehen", versichern Andre Otten und sein Co. Ivan Omazic. Zusätzlicher Anreiz für unser Team sollte sein, dass bei einem Dreier noch der 6. Tabellenplatz winkt.
 
Ihr letztes Spiel bestreiten anschließend um 17.15 Uhr auch alle DAMEN für unseren Verein, aber keine Angst, nur in der Kreisliga! Von dieser wollen sich die Mädels um Roman Flesch, Ralf Schwadorf und Betreuerin Birgit Flesch gegen den Tabellenzweiten RG Wesseling selbstverständlich mit drei Punkten und blütenweißer Weste verabschieden.
 
Auch hier wird eine Spielerin verabschiedet. Sarah Engel, bei allen sehr beliebt und seit vielen Jahren "der gute Geist der Mannschaft", will  ebenfalls ihre Fußballschuhe "an den Nagel hängen".
 
Unmittelbar nach dem Spiel wartet auf die Mädels ein vom Vorstand gecharteter Partybus, der das komplette Team als Belohnung für den Aufstieg in die Bezirksliga und den sensationellen Kreispokalsieg durch die Umgebung chauffieren wird.
 
Den Viktoria-Nachmittag eröffnet breits um 13.00 Uhr unsere ZWEITE gegen die Reserve der SpVg Wesseling-Urfeld. Die Jungs von Trainer Angelo Todaro wollen sich mit einem Sieg aus der Kreisliga B verabschieden.