PostHeaderIcon 1. Mannschaft feiert Heimsieg gegen GKSC Hürth

altNach 90 umkämpften Minuten konnte die DJK sich mit 2:1 gegen den Rivalen aus Hürth durchsetzen und damit vorerst den Sprung auf Platz 4 schaffen. Nach einem Eckball köpfte Andreas Gappa die Viktoria in Führung, die Sebastian Brüggen noch vor der Pause ausglich.

In der zweiten Hälfte gelang Duran Kiracti kurz nach seiner Einwechslung der Siegtreffer. Im Anschluss sprach Trainer Holger Hoffmann von einem glücklichen, wenn auch nicht unverdienten Sieg. Friedhelm Fröhlich haderte dagegen mit seiner Hintermannschaft, die bei beiden Gegentreffern den Viktoria-Akteuren zu viel Platz ließ.

Im nächsten Spiel geht es kommenden Sonntag zum Bedburger BV. Die Mannschaft rangiert derzeit mit 4 Punkten im Mittelfeld und ging gegen Frechen 20 zuletzt ähnlich hoch unter (1:5) wie unsere Mannschaft beim Saisonauftakt.  

 

PostHeaderIcon 1. Mannschaft deklassiert Lommersum

altIm ersten Heimspiel der Saison konnte sich die Viktoria für die Auftaktniederlage rehabilitieren und die Gäste aus Lommersum auch in der Höhe verdient mit 6:1 besiegen. Den Torreigen eröffnete Dominik Zeller bereits in der 1. Minute. Patrick Honnef setzte sich auf der rechts Strafraumkante durch, spielte quer auf Zeller, der den Ball vorbei am Torwart im Tor unterbringen konnte. Wenig später erhöhte Rene Irrgang nach Zuspiel von Basti Müller auf 2:0. Die DJK kontrollierte fortan das Spiel und ließ sich auch vom zwischenzeitlichen Anschlusstreffer nach einem Foulelfmeter nicht aus der Ruhe bringen. Noch vor der Pause erhöhten Irrgang nach einer schönen Einzelleistung und Andreas Gappa per Kopf auf 4:1.

Auch die zweite Halbzeit dominierte die Viktoria nach Belieben. Manuel Fenoy konnte nach tollem Zuspiel den Ball über den Torwart hinweg ins Tor heben und zum Ende der Begegnung staubte Innenverteidiger Max Knechtges nach einer Standardsituation zum 6:1 Endstand ab.

Mit dem Sieg kann sich die Mannschaft damit vom letzten auf den 8.Tabellenplatz vorarbeiten. Nächster Gegner am kommenden Sonntag wird wiederum auf dem heimischen Kunstrasenplatz der punktgliche GKSC Hürth sein. Die Gleueler setzten sich nach der Auftaktniederlage in Bachem etwas überraschend gegen Frechen 20 mit 2:1 durch. Unsere Elf ist also gewarnt und wird versuchen die Leistung vom heutigen Tag abermals abzurufen, um die Punkte in Frechen behalten zu können.

Aktualisiert ( Sonntag, den 01. September 2013 um 17:41 Uhr )

 

PostHeaderIcon 1. Mannschaft mit Fehlstart

altEine herbe 5:0 Niederlage musste die ersatzgeschwächte Viktoria zum Saisonauftakt beim Aufstiegsaspiranten Frechen 20 hinnehmen. An die Leistung im Pokalspiel gegen Brühl konnte die Mannschaft zu keinem Zeitpunkt anknüpfen, sodass die Begegnung nach 3 Treffern der 20er schon zur Pause entschieden war. Die Gastgeber dominierten nach Belieben und bauten ihre Führung in der 2. Hälfte weiter aus.

Für die DJK heißt es nun das Spiel schnell abzuhaken und im Heimspiel gegen den SC Lommersum Wiedergutmachung zu betreiben.

Aktualisiert ( Montag, den 26. August 2013 um 07:36 Uhr )

 

PostHeaderIcon Viktoria Frechen scheitert im Pokal mit 0:2 am SC Brühl!

Im ersten Pflichtspiel dieser Saison wollte die DJK die durchwachsenen Leistungen aus den Testspielen vergessen machen und dem Mittelrheinligisten Paroli bieten. Die Gäste übernahmen zwar von Beginn an die Initiative doch die DJK ließ den Klassenunterschied lange Zeit nicht erkennen. Die wenigen Torchancen in der ersten Hälfte wurden von Alexander Christ vereitelt. Auch die zweite Hälfte konnte von der Viktoria weitestgehend ausgeglichen gestalten werden. Die Defensivreihe stand gut, sodass Brühl weiterhin zu keinen wirklich hochkarätigen Chancen kam. Erst in der Schlussphase musste Frechen dem Tempo Tribut zollen. In der 80 Minute gelang den Brühlern durch einen Weitschuss der Führungstreffer. Die schwarz-gelben konnten anschließend nicht mehr zurückschlagen und mussten in der letzten Aktion des Spiels nach einem Konter den zweiten Gegentreffer hinnehmen.  

Alles in allem kann die Mannschaft aber auf der Leistung aufbauen und Selbstvertrauen mit in das erste Saisonspiel gegen Frechen 20 nehmen. Diese konnten ihre starke Form aus der Vorbereitung bestätigen und den letztjährigen Aufsteiger Bergheim 2000 mit einem 2:0 Sieg aus dem Pokal werfen. Unsere junge Truppe geht damit als klarer Außenseiter in das Spiel. Die Begegnungen in den vergangen Jahren waren aber allesamt umkämpft und ausgeglichen, sodass sich die Zuschauer auf einen spannenden Saisonauftakt freuen können.

 

Aktualisiert ( Mittwoch, den 21. August 2013 um 10:31 Uhr )

 

PostHeaderIcon Schiedsrichter gesucht!

Am Freitag, 13.09.13 (17.30 Uhr bis ca. 21.15 Uhr) beginnt ein dreitägiger Schiedsrichter-Anwärterlehrgang für die Ausbildung zum Jung- bzw. Seniorenschiedsrichter. Die weiteren Termine sind der 14.09.13 (10.00 Uhr bis 15.00 Uhr) und der Prüfungstag am 21.09.13 (10.00 Uhr bis ca. 13.30 Uhr). Dieser findet im BRAUHOF CREETEN - Im Grachtenhof", Grachtenhofstr. 59 in 50226 Frechen-Bachem statt.

Willkommen sind alle Interessenten ab ca. 14 Jahren, die die Bereitschaft mitbringen, regelmäßig Spielleitungen im Kreis Rhein-Erft zu übernehmen sowie an den monatlichen Fortbildungsveranstaltungen teilzunehmen. Meldungen für diesen Lehrgang nimmt der Lehrwart des Kreises, Michael Olligschläger, (Tel. 0151-19414842), E-Mail: Michael.Olligschlaeger sowie jedes weitere KSA oder Lehrstabs-Mitglied entgegen. Diese stehen Ihnen auch für weitere Informationen zur Verfügung.

Weitere Informationen und die Möglichkeit der "online" Anmeldung sind über diesen link FVM möglich.

In unserem Verein hilft euch Martin Porschen bei Rückfragen zur Anmeldung und weiteren Fragen zum Thema Schiedsrichter. Mobil: 0174-191 89 88. Der Verein würde sich über eine rege Teilnahme an dem Schiedsrichterlehrgang freuen!

Aktualisiert ( Dienstag, den 13. August 2013 um 13:47 Uhr )

 

PostHeaderIcon 1. Mannschaft startet mit Derby gegen Frechen 20 in die neue Saison!

Die Viktoria befindet sich seit einer Woche in der Vorbereitung auf die neue Saison und absolviert am kommenden Sonntag um 11 Uhr ihr erstes Testspiel gegen Efferen. Erster Gegner in der Meisterschaft wird am 25.08.2013 der Lokalrivale Frechen 20 sein, der die DJK wie beim Duell vor gut 2 Monaten auf dem Rasenplatz im Kurt-Bornhoff-Stadion empfangen wird. In der Woche darauf empfängt die Mannschaft von Holger Hoffmann dann den SC Lommersum zum ersten Heimspiel, bevor am 3. Spieltag der GKSC Hürth um Ex-Trainer Friedhelm Fröhlich am Herbertskaul gastiert.

Der Saison-Auftakt hat es also in sich und alle Beteiligten sind gespannt wie die mit zahlreichen A-Jugendlichen verjüngte Mannschaft sich nach dem vollzogenen Umbruch schlagen wird.

 

 

PostHeaderIcon 3. Mädels Summer-Cup 2013

alt alt

Bereits am Samstagnachmittag bauten die fleißigen Helfer auf dem Herbertskaul alle Zelte auf, um Sonntags stressfrei die restlichen Aufbauten zu tätigen. Petrus spielte auch in einem gelb/schwarzen Trikot und bescherte allen Mannschaften strahlenden Sonnenschein bei angenehmen Temperaturen. Mit 24 Mannschaften war der 3.Summer-Cup 2013 das bisherige Rekordturnier im Frechener Mädchenfußball. Auf 4 Plätzen wurden die Spiele ausgetragen, 2 auf Naturrasen, 2 auf dem neuen Kunstrasen. Bei den D-Juniorinnen siegten im Finale durch 9 Meterschießen die Mannschaft von RW Merl. Damit schaffte es dieses Team bereits zum dritten Mal in Folge den Wanderpokal zu holen. Im nächsten Jahr wird das Versprechen eingelöst die Bänder am Pokal durch rot/weiße Schleifen zu ersetzen. Tapfer schlugen sich auch unsere beiden Frechener Mannschaften, wobei die eigentlichen E-Mädels das Turnier mit Einsatz und Kampf aufmischten. Den Pokal für die beste Torhüterin erhielt sensationell unser Küken Sabrina Esser (Paraden am Stück gegen die körperlich und spielerisch überlegenden Merler) ! Beim Turnier der C-Juniorinnen erkämpfte sich die Mannschaft vom FC Bergheim 2000 verdient den Wanderpokal, Glückwunsch an unsere Freundinnen! Beide Viktoria Teams hielten zu Beginn gut mit, verpassten aber am Ende das Finale. Bei den B-Juniorinnen war es genau anders herum. Mit 3 Niederlagen starteten die Mädels von Trainer Gerry Schütz. Im entscheidenden letzten Gruppenspiel wurden dann jedoch Buisdorf geschlagen und man zog ins Halbfinale ein. Auch dort siegten die B-Mädels, um im anschl. Finale die Mannschaft aus Süng nieder zu ringen. Der diesjährige Wanderpokal ging somit nach Frechen ! Weitere Torhüterinnen wurden ausgezeichnet, zum einen die "Punklady" aus Zündorf bei den C-Juniorinnen, zum anderen beide Keeperinnen aus Bad Neuenahr (wechselten sich beide mit starken Leistungen ab). Torschützenkönigin bei den B-Mädels wurde eine Spielerin aus Süng, bei den C-Mädels von DJK Südwest Köln. Ein rundum gelungener Tag mit vielen Besuchern und interessierten Zuschauern. Die Presse war auch vor Ort (Bericht zeitnah zum Download), und um ca. 21:00 Uhr war die Anlage wieder im alten Zustand. Unterstützt wurden wir von zahlreichen Sponsoren, der Kreissparkasse, Gold Kraemer Stiftung, Prox, Tappert und Firma Heinzmann. Danke vielmals an alle Helfer, unter anderem den Schiedsrichtern, Damen an den Theken, dem A-Team am Grill und allen anderen Heinzelmännchen rund um dieses Turnier. Wir, die große Viktoria-Familie freuen sich bereits auf den kommenden Winter-Cup und den dann schon traditionellen 4.Summer-Cup 2014 !

700 Fotos für alle online

Aktualisiert ( Dienstag, den 13. August 2013 um 13:44 Uhr )

 

PostHeaderIcon Summer Cup 06.07.2013

          


Viktoria Summer Cup

Am vergangenen Samstag, 06.07. fand am Herbertskaul in Frechen der Viktoria-Summercup für E- und F- Junioren statt. Mit freundlicher Unterstützung der Gold Kraemer Stiftung und der Kreissparkasse sowie vielen Helfer rund um die Viktoria konnte das Turnier bei herrlichem Sommerwetter veranstaltet werden. Bei den E-Junioren siegte 1.JFS Köln vor dem VfL Sindorf, dem Tus Rheindorf und dem viertplatzierten U11 Mädchen des 1. FC Köln. Bei den F-Junioren es spielte nur die DJK Südwest Köln in einem sonst reinen Frechener Halbfinale mit. Zuvor spielten noch der TuS Rheindorf, DJK Südwest 2, FV Bad Honnef, SV Fühlingen-Chorweiler und Raspo Brand Aachen um die um die hinteren Platzierungen. Im Halbfinale besiegte dann DJK Südwest Köln den VfR Bachem während Viktoria 1 gegen Viktoria 2 ins Endspiel einzog. Die Bachemer sicherten sich anschießend Platz 3 und Viktoria 1 konnte im Endspiel einen vielumjubelten Heimsieg gegen Südwest einfahren.

Am kommenden Sonntag, den 14.07.2013 findet bereits der 3. Viktoria-Mädels-Summercup  statt. Auf der Anlage am Herbertskaul werden 27 Mädchenmannschaften in den Altersklassen U13, U15 und U17 aus Mittelrhein-, Bezirks- und Kreisligen erwartet. Zu den in in allen Klassen startenden  Viktoria-Mädels  werden u.a. der  1.FC Köln,  FC Bergheim 2000  und SV 07 Bad Neuenahr erwartet. Start um den begehrten Wanderpokal ist um 9:45 Uhr (U17) und 13:30 (U15/U13). Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Spielpläne unter www.viktoria-maedels.de

Aktualisiert ( Dienstag, den 13. August 2013 um 13:42 Uhr )

 

<< Start < Zurück 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 Weiter > Ende >>

Seite 59 von 61

TERMINE
<<  Juni 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Werbung
Banner
Banner
Banner
Statistiken
Heute1358
Gestern2314
Woche8758
Monat67865
Insgesamt1369164
Wer ist online
Wir haben 102 Gäste online