PostHeaderIcon 1. Mannschaft mit unglücklicher Niederlage in Hürth, Reserve siegt in Erp!

Aufgrund der schwierigen Platzverhältnisse entwickelte sich von Beginn an eine kampfbetonte Partie mit wenigen Höhepunkten. Duran Kiracti hatte nach etwa 10 Minute die größte Torchance der ersten Halbzeit, sein Schuss von der Strafraumgrenze ging aber knapp übers Tor. Ansonsten ließen beide Defensivreihen kaum etwas zu, sodass es torlos in die Pause ging.

Im zweiten Durchgang wurde die Partie zunehmend zerfahrener. Dennoch hätte die Viktoria in Führung gehen können. Nach einer Ecke kratzte ein Gleueler den Ball zunächst von der Linie, den Nachschuss konnte Maurice Georg nicht verwerten. Die Gastgeber blieben einzig bei Standardsituation gefährlich. Als alles nach einem torlosen Unentschieden aussah,  gelang dem GKSC doch noch der Siegtreffer. Nach einem Fehler im Frechener Spielaufbau, verwertete Pasulko den anschließenden Konter und sicherte seiner Mannschaft drei Punkte.

Besser machte es unsere zweite Mannschaft, die beim Tabellenführer aus Erp souverän mit 5:1 gewinnen konnte und damit wieder gute Chancen hat den direkten Wiederaufstieg zu schaffen. Dafür wird es aber notwendig sein in den nächsten Wochen konstant zu punkten und auf einen Ausrutscher der Erper zu hoffen, die trotz der Niederlage noch einen Punkt vor der Viktoria stehen.

Bereits am Dienstag trifft die Zweite auf Gymnich II, bevor unsere Erste am Mittwoch um 19:00 Uhr den BV Bedburg empfängt, der mit einem 2:2 im Heimspiel gegen Frechen 20 seine gute Verfassung unterstrich.

 

PostHeaderIcon Das Wochenende

altA1 Junioren mit Punktgewinn in Rott

Ein Alles in Allem gerechtes 1:1 in Rott lässt die A1 im Abstiegskampf weiter dran bleiben. Im Vergleich der vergangenen Jahre muss dieser Punkt als Gewinn gewertet werden. Am kommenden Samstag, 22.03. ist um 16.00 Uhr der FC Düren-Niederau zu Gast am Herbertskaul.

 

A2 knapp gescheitert

In einem kuriosem Spielverlauf stand die A2 gegen den SC Brühl am Ende mit leeren Händen da. Zunächst lag man 0:4 hinten und nach einer Aufholjagd stand es zwischenzeitlich 4:4. Der Siegtreffer zum 4:5 gelang aber in den Schlussminuten den Gästen. Am Sonntag, 23.03. spielt die Mannschaft um 10.45 Uhr zu Hause gegen Erfa Gymnich.

altB1 verliert gegen Weiden

mit einer nicht erwarteten Niederlage beschließen der B Junioren das Wochenende. Zumal man 2:0 in Führung ging, sorgte das 2:3 am Ende für Ernüchterung. Die Möglichkeit zur Wiedergutmachung hat die Mannschaft am Sonntag, 23.03. um 11.00 Uhr beim Auswärtsspiel bei Rot Weiß Ahrem.

D-Junioren weiterhin siegreich

altMit einem 3:1 Sieg im Gepäck bei Viktoria Gruhlwerk kamen unsere D-Junioren nach Hause, die am kommenden Samstag, 22.03. um 14.45 ihr nächstes Spiel am  Herbertskaul gegen BW Kerpen bestreiten.

 

E-Junioren

Unsere E1 unterlag am Samstag beim VfL Sindorf knapp mit 2:3, die E2 zog zu Hause gegen Brauweiler mit 2:5 den Kürzeren und die E3 verlor gegen den BC Efferen mit 2:7. Am kommenden Samstag hat die E1 Spielfrei während die E2 in Bedburg und die E3 bei Rheinsüd antreten muss. Beide Spiele beginnen um 13.45 Uhr.

F-Junioren beide siegreich

Unsere F-Junioren starteten jeweils mit Siegen in die Rückrunde. Die F1 schlug Erfa Gymnich mit 8:3 und die F2 besiegte GKSC Hürth mit 5:2. Am nächsten Samstag, 22.03. tritt die F1 um 12.00 Uhr gegen die Sportfreunde aus Habbelrath-Grefrath an, während die F2 Spielfrei hat.

 

 

 

 

PostHeaderIcon 1. Mannschaft mit Auswärtssieg in Lommersum

Nach der Niederlage gegen Frechen 20 konnte die DJK in Lommersum die ersten Punkte in der Rückrunde einfahren. Trotz einer durchwachsenen Anfangsphase ging die Viktoria nach etwa einer halben Stunde in Führung. Basti Müller traf nach Zuspiel von Patrick Odau. Kurz vor der Halbzeit gelang den Gastgebern aber nach einem Konter der Ausgleich. In der zweiten Hälfte vergab Lommersum zunächst die große Chance zum Führungstreffer, bevor Frechen deutlich stärker wurde. Zunächst konnte Dominik Zeller einen Freistoß direkt verwandeln, anschließend sorgten Duran Kiracti und Florian Schaaf mit zwei weiteren Treffern für die Entscheidung.Nächsten Sonntag geht es weiter beim Tabellennachbarn GKSC Hürth, bevor am Mittwoch der BV Bedburg am Herbertskaul gastiert. Die Zweite bleibt nach einem 4:0 Auswärtssieg in Liblar weiter im Rennen um den Aufstieg. Nächsten Sonntag wird die Mannschaft versuchen beim Spitzenreiter aus Erp den Vier-Punkte-Rückstand zu verringern.

 

PostHeaderIcon Das Wochenende

altA-Junioren dürfen weiter hoffen

Mit einem 4:1 Sieg gegen die Sport Freunde aus Troisdorf erkämpfen sich die A1-Junioren 3 wichtige Punkte gegen den drohenden Abstieg und die Möglichkeit die Quali Plätze noch zu erreichen. Doch man muss ganz schnell umschalten und den Focus auf das ungemein schwere Auswärtsspiel am kommenden Samstag, 15.03. beim SV Rott richten. Anstoß ist um 16.15 Uhr in 52159 Roetgen, Tiergarten. 

A2 mit Remis

Mit einem 1:1 Unentschieden endet der Rückrundenstart der A2 beim Auswärtsspiel in Pulheim. Am kommenden Sonntag ist um 10.45 der SC Brühl zu Gast am Herbertkaul.

altB-Junioren weiter auf Kurs

Während die Verfolger Federn lassen mussten konnten sich die B-Junioren mit einem 9:0 Kantersieg gegen Erftstolz Niederaußem an der Tabellenspitze etablieren und dem Ziel Erreichen der Bezirksliga Quali ein Stück näher kommen. Am kommenden Sonntag, 16.03. ist um 11.00 der SV Weiden zu Gast am Herbertskaul.

 

altD-Junioren einsam an der Spitze

Mit einem knappen 2:1 gegen die SpVg. Frechen 20 behaupten unsere D-Junioren souverän die Tabellenspitze mit nun 10 Punkten Vorsprung auf die Spfr. Habbelrath-Grefrath. Am Samstag, 15.03. tritt die Mannschaft auswärts um 14.45 Uhr bei Viktoria Gruhlwerk an.

 

altE-Junioren

Während die E1 eine empfindliche 0:8 Niederlage gegen Bergheim 2000 hinnehmen mussten konnte die E3 einen 13:2 Kantersieg gegen Berzdorf feiern. Das Spiel der E2 in Kerpen muss nachgeholt werden. Am kommenden Samstag muss die E1 beim VfL Sindorf antreten, während die E3 nach  Efferen reisen muss. Die E2 spielt am Herbertskaul gegen GW Brauweiler. Alle Spiele beginnen um 13:45 Uhr.

 

altDie F-Junioren ...

.....starten mit der Rückrunde am Samstag, 15.03.  um 12.00 UhrDie F1 hat Erfa Gymnich zu Gast und die F2 erwartet die Mannschaft vom GKSC Hürth.

Aktualisiert ( Donnerstag, den 13. März 2014 um 22:51 Uhr )

 

PostHeaderIcon DJK unterliegt dem Lokalrivalen Frechen 20 beim Rückrundenauftakt

altZwei völlig unterschiedliche Hälften sahen die Zuschauer beim Spiel unserer 1. Mannschaft gegen Frechen 20. Die ersten 45 Minuten diktierte die Viktoria das Geschehen und erspielte sich vier Großchancen, darunter einen Foulelfmeter. Die Gäste hätten sich nicht beschweren dürfen, wenn das Spiel zur Halbzeit entschieden wäre. Da die schwarz-gelben aber nichts Zählbares aus ihrer Dominanz machen konnten, ging es torlos in die Pause.

Auch in der zweiten Hälfte erwischten die Hausherren den besseren Start und konnten die erste Gelegenheit für sich verbuchen. Anschließend stellte die Skorzenski-Elf den Spielverlauf aber auf den Kopf. Nach einem misslungenen Befreiungsschlag in der DJK-Hintermannschaft gelang Frechen 20 mit dem ersten ernstzunehmenden Torschuss der Führungstreffer. Davon konnte sich die Viktoria nicht erholen und wirkte sichtlich geschockt. Die Gäste dagegen nutzten in der Folge die sich bietenden Chancen konsequent aus und kamen zu drei weiteren Treffern.

Trotz der 0:4 Niederlage kann die Mannschaft auf den ersten 45 Minuten aufbauen und sollte bei einer besseren Chancenverwertung beim kommenden Auswärtsspiel in Lommersum etwas Zählbares mitnehmen.

Die zweite Mannschaft konnte dagegen mit einem 4:1 Sieg gegen Frechen 20 III erfolgreich in die Rückrunde starten und bleibt damit dem Spitzenreiter Erp II auf den Fersen.

Aktualisiert ( Montag, den 10. März 2014 um 12:10 Uhr )

 

PostHeaderIcon Viktoria Hallen Cup 2014

Viktoria Hallen Cup 2014

 

Liebe Fußballfreunde

Am Sonntag (09.02.2014) fand endlich wieder ein Junioren Hallen Turnier der DJK1 Viktoria 1919 Frechen in der Dreifeldhalle Herbertskaul statt.Unter dem Motto „Fair mit Spaß zum Erfolg“ kämpften in 3 Turnieren der Altersklassen F / E und D -Jugend mehr als 280 Kinder und Jugendliche in 27 Mannschaftenum den jeweiligen Turniersieg. In den Jahrgängen 2005/06 wurden folgende Platzierungen erreicht:

1. Platz DJK Südwest

2. Platz Viktoria Frechen 1

3. Platz GW Brauweiler

 

 In den Jahrgang 2003/04 wurden folgende Platzierungen erreicht:

1. Platz Sportfreunde Glückauf Habbelrath-Grefrath

2. Platz Viktoria Frechen 2

3. Platz BC Efferen

 In den Jahrgängen 2001/02

1. Platz BC Stotzheim 1

2. Platz BC Stotzheim 2

3. Platz Spvg BBT

 

Insgesamt gesehen war es ein super Turnier, dass das neue Team mit Jugendleiter Manfred Rosellen und seinen fleißigen Helfern reibungslos und routiniert über die Bühne brachten. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei allen Helferinnen und Helfern, sowie allen Spendern und Sponsoren, ganz besonders auch bei allen Besuchern, Vereinen und Mannschaften und nicht zu vergessen den Schiedsrichtern, die aus dem eigenen Verein stammen, bedanken, durch die eine solche Veranstaltung überhaupt erst stattfinden kann und freuen uns schon auf das nächste .

Aktualisiert ( Dienstag, den 25. Februar 2014 um 11:25 Uhr )

 

PostHeaderIcon Hallen Stadtmeisterschaft Jugend

Hallen Stadtmeisterschaft von A bis G

Samstag, 11. und Sonntag 12. Januar wurden die diesjährigen Hallen Stadtmeisterschaften in der der Sporthalle des Gymnasiums Frechen ausgetragen. Mit den Frechenern Vereinen Glückauf Habbelrath, VfR Bachem, Spvg. Frechen 20, BW Königsdorf und Viktoria Frechen kämpften insgesamt 55 Mannschaften in 118 Spielen  in allen Altersklassen von Bambini  (G) bis zur A-Jugend um den Titel. In den Wettberben F, E und C nahmen auch die Mädchenmannschaften von Viktoria teil.  Um alle Wettbewerbe ausspielen zu können war man an einen strengen Zeitplan gebunden, der durch die Disziplin aller Mannschaften bis auf eine Verzögerung um wenige Minuten eingehalten werden konnte.Unsere Jungs und Mädchen haben gezeigt das in Frechen guter Fussball gespielt wird. Damit verbunden ist nochmal der herzliche Dank an alle Helfer, die an beiden Tagen jeweils bis zu 16 Stunden mit Vor- und Nachbereitungen in der Halle verbracht haben. Dabei sei es uns bitte verziehen, wenn mal nicht alles 100%ig funktionert hat. Ein Dank gilt auch allen Spendern und Sponsoren, die uns diese Veranstaltung erleichtert haben. Neben einem Zuschuss durch die Kreissparkasse gab es Spenden von Eltern und Freunden in Form von Speisen und Getränken.  Im Rahmen des Turniers wurden unserer D-Jugend neue Trainingsanzüge durch die Leiterin des Frechener Studienkreises, Sonja Oellers überreicht, die diese für die Mannschaft gesponsort hat. 

Und hier die Sieger der einzelnen Altersklassen :

  Samstag 1     G - Junioren                1. Frechen 20 2,  2. Frechen 20 1,  3. Glückauf Habbelrath

  Samstag 2     F - Junioren                 1. Frechen 20 1,       2. BW Königsdorf,        3. VfR Bachem

   Samstag 3     C - Junioren                 1. BW Königsdorf,        2. Frechen 20 2,      3. Frechen 20  1

                                              Samstag 4    B - Junioren                  1. Vikt. Frechen 1,        2. Frechen 20,        3. Vikt. Frechen 2                                           

  Sonntag 1    E - Junioren                   1. Vikt. Frechen 2,      2. Vikt. Frechen 1,       3.  Habbelrath

  Sonntag 2    D - Junioren                   1. Habbelrath,        2. Vikt. Frechen 1,      3. BW Königsdorf

   Sonntag 3     A - Junioren                  1. BW Kö´dorf 2,    2. Bw Kö´dorf 1,    3.  Viktoria Frechen 1

 

                                 alt                                                             alt                                                          alt

 

 

Aktualisiert ( Sonntag, den 19. Januar 2014 um 19:48 Uhr )

 

PostHeaderIcon 1. Mannschaft erreicht guten 2. Platz bei den Hallen-Stadtmeisterschaften

altDie Viktoria konnte ihren Titel aus dem Vorjahr zwar nicht verteidigen, dennoch konnte das neue Trainergespann um Max Knechtges, Avraam Lazaridis und Tim Sahlmann zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft sein. Erst im Finale musste sich die DJK nach großem Kampf dem Ligakonkurrenten CFR Buschbell mit 3:4 geschlagen geben.

Nachdem die Gruppenspiele gegen Umut Frechen (6:1) und Frechen 46 (5:0) überlegen gewonnen werden konnten, erwiesen sich die Ligakonkurrenten VFR Bachem (1:1) und Frechen 20 (3:1) als die erwartet schweren Gegner. Mit insgesamt 10 Punkten und 15:3 Toren konnten die schwarz-gelben dennoch als souveräner Gruppensieger ins Halbfinale einziehen. Gegner dort war das Team aus Habbelrath. Nach anfänglichen Problemen setzte sich die Viktoria am Ende deutlich mit 4:0 durch und konnte damit wie im Vorjahr ins Finale einziehen.

Die DJK erwischte einen Traumstart und ging mit 2:0 in Führung. Mit zunehmender Spieldauer wurde die Begegnung aber immer hektischer. In der zweiten Hälfte musste unser junges Team innerhalb kürzester Zeit vier Gegentreffer hinnehmen. Kurz vor dem Ende konnte die Viktoria zwar noch auf 3:4 verkürzen, am Titelgewinn des CFR Buschbell änderte dies aber nichts mehr.

Alles in allem kann die Mannschaft mit der gezeigten Leistung aber zufrieden sein und mit Vorfreude auf die Rückrunde blicken.

Es spielten: (Ballistreri, Fenoy, Odau, Malek, Schaaf, Schiemann, Sterl, Strehl,  Wintersohl)

Aktualisiert ( Dienstag, den 07. Januar 2014 um 20:44 Uhr )

 

<< Start < Zurück 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 Weiter > Ende >>

Seite 56 von 61

TERMINE
<<  Juni 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Werbung
Banner
Banner
Banner
Statistiken
Heute423
Gestern2624
Woche5509
Monat64616
Insgesamt1365915
Wer ist online
Wir haben 45 Gäste online