PostHeaderIcon 1. Mannschaft unterliegt beim Spitzenreiter, 2. setzt Talfahrt fort!

altBeim GFC Düren fand die DJK nicht gut ins Spiel und wurde von den Gastgebern in der Anfangsphase stark unter Druck gesetzt. Nach einer Standardsituation köpfte Dürens Strauch seine Mannschaft in Führung. Kurze Zeit später erhöhte Kevin Kruth ebenfalls per Kopf auf 2:0. Gegen Ende der ersten Hälfte fand die Viktoria dann besser ins Spiel, ohne aber zu nennenswerten Torchancen zu kommen. Nach der Pause gelang den Dürenern dann früh die Vorentscheidung. Weitere hochkarätige Chancen ließ der GFC aber liegen. Die schwarz gelben gaben sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht auf und erhöhten in der Schlussphase den Druck. Nach Treffern von Maurice Georg und Patrick Honnef kam die DJK dann zwar noch einmal auf 2:3 heran. Zu mehr sollte es an diesem Tag aber nicht mehr reichen. Kommende Woche erwartet unsere Elf das Team aus Stotzheim.

 

altAuch unsere Zweite blieb abermals erfolglos und rangiert nach dem 1:3 in Urfeld weiter sieglos an vorletzter Stelle. Der Abstand zum ersten Nichtabstiegsplatz vergrößert sich nach der Niederlage gegen einen direkten Konkurrenten mittlerweile auf 6 Punkte. Kommende Woche ist gegen die ebenfalls abstiegsbedrohte Mannschaft aus Schwadorf ein Sieg daher fast schon Pflicht, um nicht frühzeitig den Anschluss zu verlieren.

Aktualisiert ( Montag, den 20. Oktober 2014 um 18:28 Uhr )

 

PostHeaderIcon 1. Mannschaft endlich wieder mit einem Dreier! 2. Mannschaft verliert unglücklich

altNach der mageren Punkteausbeute in den vergangenen Wochen, verschafft sich die DJK mit einem hart umkämpften 1:0 Sieg gegen GW Brauweiler ein wenig Luft und kann den Abstand zur Abstiegszone vorerst vergrößern. Die Gäste aus Brauweiler hatten von Beginn an deutlich mehr Ballbesitz. Die gefährlicheren Aktionen konnten sich aber die schwarz-gelben erspielen, Maurice Georg vergab vor der Pause mit einem Schuss an den Pfosten die beste Chance zur Führung.

Auch in der zweiten Hälfte war Brauweiler das dominantere Team, ohne aber klare Gelegenheiten herauszuspielen. Nachdem Daniel Esch auf Höhe der Mittelinie den Ball eroberte, bis zur Grundlinie sprintete und dann mustergültig Maurcie Georg bediente, konnte dieser den vielumjubelten Führungstreffer erzielen. In der Folge verteidigte die DJK die knappe Führung und hätte bei der ein oder anderen Kontersituation diese noch ausbauen können. Letztendlich blieb es aber bei dem knappen Arbeitssieg, der umso wichtiger ist, da es nächste Woche zum Spitzenreiter GFC Düren geht.

 

altDie zweite Mannschaft ging dagegen wieder mit leeren Händen vom Platz, obwohl 80 Minuten lang alles nach dem ersten Saisonsieg ausgesehen hat. Tuncay Corav hatte die Führung der DJK herausgeschossen, die bis zu diesem Zeitpunkt hielt. Nach einem Foulelfmeter und einer überzogenen roten Karte an Felix Meven musste die Viktoria aber in der Schlussphase in Unterzahl drei Treffer hinnehmen. In den kommenden Wochen wird die Mannschaft gegen die direkten Konkurrenten zwingend punkten müssen, um nicht frühzeitig abgeschlagen am Tabellenende zu liegen.

Aktualisiert ( Montag, den 13. Oktober 2014 um 13:13 Uhr )

 

PostHeaderIcon Frechener Derby endet Unentschieden

altMit einem leistungsgerechten 1:1 endete die Partie zwischen der DJK und dem VFR Bachem. Dabei erwischte die Viktoria den besseren Start und ging nach 20 Minuten verdient in Führung. Daniel Esch setzte sich im Strafraum durch und konnte mit einem strammen Schuss aus spitzem Winkel das 1:0 erzielen. Kurz darauf flog Bachems Manav wegen einer Beleidigung vom Platz, sodass die Gastgeber ab diesem Zeitpunkt in Unterzahl spielen mussten. Bis zur Pause blieb es bei der knappen Führung der schwarz-gelben.

In der zweiten Hälfte konnte die DJK aus der Überzahl keinen Profit schlagen und musste nach einem Weitschusstreffer der Bachemer sogar den Ausgleich hinnehmen. In der Folge wurde die Begegnung zunehmend zerfahrener. Klare Chancen konnten sich beide Teams nicht mehr erspielen. Bis zum Schlusspfiff blieb es dann auch bei dem Unentschieden, das beiden Mannschaften nicht wirklich weiterhilft.

Kommenden Sonntag empfängt die Viktoria den gut gestarteten Aufsteiger aus Brauweiler und wird sich deutlich steigern müssen, um etwas Zählbares mitzunehmen.

 

PostHeaderIcon Erste und Zweite Mannschaft unterliegen Rheinsüd!

altGegen den neuen Spitzenreiter aus Köln war die Elf von Knechtges/Sahlmann von Beginn an auf verlorenem Posten. In der Anfangsphase hielten die schwarz-gelben zwar noch gut dagegen, konnten sich aber gegen stark aufspielende Gäste keine Torchancen erspielen. Nach einem Freistoß, der an die Latte prallte, setzte Rheinsüds Niklas Hauck nach und schoss die Gäste nach einer halben Stunde in Führung.

In der zweiten Hälfte erspielten sich die Kölner eine Vielzahl von Chancen, was dazu führte, dass die DJK frühzeitig zwei weitere Gegentreffer hinnehmen musste. In der Folge war die Mannschaft darauf bedacht Schadensbegrenzung zu betreiben. Daniel Esch konnte mit einem Weitschusstor in den Winkel zwar noch einmal verkürzen. Kurz vor Schluss nutzen die Gäste aber einen Konter zum 1:4 Endstand, der auch in dieser Höhe verdient war.

Am nächsten Sonntag geht es gegen den VFR Bachem weiter, der sich wie die Viktoria derzeit in der unteren Tabellenregion wiederfindet.

 

altAuch unsere Reserve musste eine weitere Niederlage hinnehmen und kassierte gegen die Zweitvertretung von Rheinsüd eine 3:4 Niederlage. Damit bleibt die Tabellensituation weiter angespannt. Nächste Woche gastiert die Mannschaft beim SV Godorf und wird versuchen endlich einen Dreier einzufahren.

Aktualisiert ( Montag, den 29. September 2014 um 17:40 Uhr )

 

PostHeaderIcon 1. Mannschaft trennt sich torlos von Bedburg, Reserve unterliegt im Derby

altErsatzgeschwächt musste unsere Elf die Fahrt zum Auswärtsspiel nach Bedburg antreten. Vor allem in der Offensive gehen dem Trainerduo Knechtges/Sahlmann so langsam aber sicher die Alternativen aus. Zu allem Überfluss musste Rene Irrgang nach einer Viertelstunde verletzt vom Platz. So verwunderte es kaum, dass sich die DJK kaum Torchancen erspielen konnte und in erster Linie darauf bedacht war zumindest keinen Gegentreffer zu kassieren. Da auch Bedburg bei Weitem nicht mehr so offensivstark wie in der vergangenen Saison agierte, entwickelte sich eine insesamt  zerfahrene Partie, die bis zum Schlusspfiff torlos bleiben sollte.

 

altDie Zweite Mannschaft musste dagegen bereits zum dritten Mal in der laufenden Saison sechs Gegentreffer hinnehmen und ging im Derby gegen Umut Frechen mit 2:6 unter. Tuncay Corav und Markus Schmitz erzielten dabei die Tore auf Seiten der DJK.

Aktualisiert ( Sonntag, den 21. September 2014 um 19:02 Uhr )

 

PostHeaderIcon Spieltag

Matchday: Alle Jugendmannschaften im Einsatz

Am kommenden Samstag starten endlich auch die letzten Mannschaft unserer Viktoria in die Saison. Nachdem am vergangenen Wochenende schon die A-, B- und D-Junioren ihren 1. Spieltag absolvierten und nun auf den 2. Spieltag blicken, starten die E1, E2 und die F1 in ihre neue Saison!

Die F1 tritt zum Auftakt der Herbstrunde im Turniermodus beim SV Lövenich/Widdersdorf an und misst sich neben dem Gastgeber auch direkt mit unserem Lokalrivalen Spvg. Frechen 20 und dem SV Weiden. Das erste Spiel ist in Lövenich um 11:00 Uhr! Die E2 reist für die erste Standortbestimmung nach Stotzheim und trifft dort auf die E3 des BC Stotzheim. Anstoß in Hürth ist um 12:00 Uhr! Die E1 beginnt die neue Saison ebenso in Hürth, beim BC Efferen. Der Ball rollt in Efferen um 13:45 Uhr!
Das einzige Heimspiel der Junioren an diesem Wochenende bestreitet unsere D-Jugend gegen die D2 des FC Bergheim 2000. Nach dem enttäuschenden Saisonbeginn wollen die Jungs am Samstag endlich die ersten drei Punkte in der neuen Saison holen. Anstoß ist am Herbertskaul um 12:00 Uhr!
Nach dem Auftaktsieg gegen den FC Hürth muss die neue B-Jugend um Coach Dietmar Ingenbleek am Samstag um 16:00 Uhr beim Bedburger BV 2 antreten und will dort unbedingt die nächsten Punkte für eine sorgenfreie Saison holen. Das gleiche Ziel verfolgt auch die ebenfalls runderneuerte A-Jugend beim Auswärtsspiel in Aachen. Bei Westwacht Aachen soll nach dem Auftaktsieg gegen Vaalserquartier der nächste Sieg folgen, um den positiven Trend zu wahren. Anstoß in Aachen ist um 17:00 Uhr!

Alle Mannschaften würden sich über zahlreiche Unterstützung freuen! Wir drücken allen Mannschaften unserer Viktoria für das kommende Wochenende die Daumen - Viel Erfolg!!

Samstag, 06.09.  
1. Runde in Lövenich/Widdersdorf - F1 11:00
BC Stotzheim 3 - E2 12:00
D1 - FC Bergheim 2000 2 12:00
BC Efferen - E1 13:45
Bedburger BV 2 - B1 16:00
Westwacht Aachen - A1  17:00

 

Aktualisiert ( Freitag, den 05. September 2014 um 12:27 Uhr )

 

PostHeaderIcon 1. Mannschaft mit Heimniederlage, Reserve holt ersten Punkt!

Die Viktoria erwischte im Spiel gegen Alemannia Straß einen denkbar schlechten Start. Nach einer Unachtsamkeit in der Hintermannschaft konnte Thomas Betzer eine Flanke von der rechten Angriffsseite der Gäste in der 3. Minute per Kopf zum 1:0 verwandeln. Kurze Zeit später erzielte Betzer seinen zweiten Kopfballtreffer. Frechen versuchte in der Folge ins Spiel zu finden. Nennenswerte Chancen konnte sich die Mannschaft aber nicht erspielen, zudem musste Kapitän Rene Irrgang nach einer halben Stunde verletzt vom Feld.

In der zweiten Hälfte war die DJK bemüht den Anschlusstreffer zu erzielen, musste aber aber immer wieder gefährliche Konter hinnehmen. Straß ließ mit seiner gewohnt robusten Spielweise nicht viel zu, dazu fehlte im Angriffsspiel die nötige Durchschlagskraft. Letztendlich blieb es am Ende beim verdienten Auswärtserfolg der Gäste, die sich damit vorerst im oberen Tabellenfeld festsetzen können. Für unser Team geht es nach zuletzt zwei Niederlagen und einem spielfreien Wochenende darum in den darauffolgenden Wochen wieder zu punkten. Nächster Gegner ist am 14.09. der Kaller SC.

 

Indes konnte unsere Zweite nach den herben Niederlagen zum Saiosnauftakt im dritten Spiel gegen Erp den ersten Saisonzähler verbuchen. Baris Güngör konnte dabei eine zweimalige Gästeführung ausgleichen und seiner Mannschaft so einen wichtigen Punkt sichern. Nächste Woche geht es im Derby gegen die Reserve von Frechen 20 weiter.

Aktualisiert ( Montag, den 01. September 2014 um 16:48 Uhr )

 

PostHeaderIcon Impressionen E-Juniorinnen-Turnier

 

 

Impressionen vom E-Juniorinnen-Turnier

 

Unser Mädchenabteilung unter Dirk Rönneper hat es sich nicht nehmen lassen und ebenfalls einen kleinen Film für die DJK Viktoria Frechen erstellt. Wie man sieht bietet der Herbertskaul einen phantastischen Rahmen und die Kinder hat wieder einmal viel Spaß. Vielen Dank an alle Verantwortlichen! In zwei Wochen zwei Turniere ist eine tolle Leistung.

 

 

 

Aktualisiert ( Montag, den 01. September 2014 um 17:14 Uhr )

 

<< Start < Zurück 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 Weiter > Ende >>

Seite 55 von 64

TERMINE
<<  Oktober 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Werbung
Banner
Banner
Banner
Statistiken
Heute1690
Gestern2105
Woche3795
Monat40800
Insgesamt1625038
Wer ist online
Wir haben 92 Gäste online