PostHeaderIcon DJK verpflichtet sportlichen Leiter

DJK verpflichtet Sportlichen Leiter

Die DJK Viktoria Frechen verpflichtet zur Rückrunde 2014/2015 Norbert Holzapfel als Sportlichen Leiter für Senioren und Jugend.

Norbert Holzapfel war in seiner Jugend Spieler des 1.FC Köln. In den Senioren hat er unter anderem bei den Amateuren des 1.FC Köln, Spvg Porz, BW Königsdorf, GW Nippes und Bergheim 2000 gespielt. Seine Trainerlaufbahn weißt Stationen bei Quadraht Ichendorf und SC West auf. Unter anderem wurde er mit den U15 FVM Pokalsieger und mit der U19 konnte er den Aufstieg in die Mittelrheinliga verbuchen.

Herr Holzapfel hat in den vergangenen Wochen bereits für Zugänge gesorgt, die wir in den nächsten Tagen vorstellen werden. Gemeinsam mit dem Vorstand und der Jugendabteilung gehört es zu den Zielen der DJK die Jugendarbeit weiter voran zu treiben, wieder mehr Spieler aus der Jugend in die Senioren-Mannschaften zu bringen, die Spieler der Jugend in Zukunft im Verein zu halten, das Training in allen Altersklassen anzugleichen und ein einheitliches Spielsystem einzuführen, die Zweite Mannschaft in der Kreisliga B zu etablieren, den Aufbau einer Damenmannschaft und einer U15 voranzutreiben.

Last but not least soll der im letzten Jahr erfolgreich eingeführte Fußball Kindergarten weitergeführt und ein großes internationales Jugendturnier initiiert werden, wie es die DJK vor Jahren bereits vorbildlich gemacht hat. Back to the roots. Frechen wird wieder schwarz gelb.

Aktualisiert ( Montag, den 26. Januar 2015 um 08:44 Uhr )

 

PostHeaderIcon Turnierinformationen ab sofort online

Ab sofort sind alle Informationen zu unseren anstehenden Turniere online!

Sie können Informationen wie Teilnehmerliste, Datum,

freie Startplätze, Anmeldung und Spielpläne zu unserem

Viktoria Hallen- und  Viktoria Sommer-Cup unter Turniere nachlesen!

 

Aktualisiert ( Freitag, den 23. Januar 2015 um 15:06 Uhr )

 

PostHeaderIcon SETransporte

Viktoria Frechen begrüsst neuen Werbepartner

Mit der SETransporte Mineralöltransporte GmbH dürfen wir recht herzlich einen neuen Werbepartner in unseren Reihen begrüssen. Wir bedanken uns für das ausgezeichnete Engagement der Firma. Die Firma SETransporte ist in Köln bekannt für Schüttgut- und Mineralöltransporte sowie dem Handel mit Mineralöl. Anfragen werden gerne auf der firmeneigenen Homepage entgegen genommen.

Aktualisiert ( Mittwoch, den 14. Januar 2015 um 17:15 Uhr )

 

PostHeaderIcon FuPa.net berichtet...

Frechen 20 ist Hallenstadtmeister 2015!

FuPa.net, die Fußballseite des Kölner Stadtanzeiger für Amateurfußball berichtet von der diesjährigen Hallenstadtmeisterschaft am Wochenende und sieht in Frechen 20 einen klaren und verdienten Sieger. Wir können das nur bestätigen. Herzlichen Glückwunsch. Die Jungs haben, leider für uns, den besten Fußball gespielt. DJK Viktoria war mit grossen Hoffnungen ins Turnier gestartet, konnte die eigenen Ziele allerdings nicht erfüllen. Wie immer gilt jedoch auch hier das olympische Motto: dabei sein ist alles. Wir greifen nächstes Jahr wieder an!

Zum lesen des Artikels bitte hier klicken.

Aktualisiert ( Montag, den 12. Januar 2015 um 14:26 Uhr )

 

PostHeaderIcon TUS Königsdorf Hallenstadtmeister der AH!

Was für ein Turnier !

Selten war eine Stadtmeisterschaft der Alten Herren derartig spannend und eng wie dieses Jahr. Alle Teams haben sich grosse Ziele gesteckt und sind mit den besten Kickern angereisst. Um es kurz zu machen. BW Königsdorf ist Hallenmeister geworden! Kurz vor Ende des Turniers lagen sowohl Umut Frechen wie auch BW Königsdorf gleichauf mit elf Punkten an der Spitze. Dann verliert BW Königsdorf sein letztes Spiel gegen unsere DJK Viktoria Frechen und Umut hat "Advantage" für den Turniersieg. Umut Frechen musste im letzten Spiel nur unentschieden spielen oder gewinnen. Das ganze auf kleine Handballtore! Leider ging gegen Glückauf Habbelrath auch dieses letzte Spiel verloren, sodaß die beiden führenden Mannschaften punktgleich blieben und das Torverhältnis gegolten hat.

Enttäuschend das Abschneiden unserer DJK. In guter Besetzung kam die Mannschaft zu einem 7:2 Torverhältnis und bei lediglich zwei Gegentoren wurden wir leider nur Fünfter. Zwei Siege, zwei Unentschieden, zwei Niederlagen.

Die Tabelle (unter Vorbehalt):

Verein Punkte
1. TUS BW Königsdorf 11 Punkte
2. Umut Frechen 11 Punkte
3. VFR Bachem 10 Punkte
4. Glückauf Habbelrath 10 Punkte
5. DJK Viktoria Frechen 8 Punkte
6. Frechen 20 7 Punkte
7. Frechen 46 0 Punkte

 

 

 

 

 

 

Hellas Frechen und CFR Buschbell konnten keine Mannschaften stellen.

Aktualisiert ( Samstag, den 10. Januar 2015 um 18:54 Uhr )

 

PostHeaderIcon Hallenstadtmeisterschaft 2015

Hallenstadtmeisterschaft 2015

Mit großer Erwartung und Spannung schauen wir auf die diesjährigen Hallenstadtmeisterschaften in Frechen. Traditionell ist Sie aufgegliedert in zwei Tage. Samstags für die AH und Sonntags für die Senioren. Die Hallenstadtmeisterschaften sind stets ein Indiz für die neustens Trends und Gerüchte in Frechen bzw. rund um die Vereine aus Frechen. Sehen und gesehen werden. Den Gewinnern gebührt ein Jahr der Ruhm und die Ehre die stärkste Hallenmannschaft zu besitzen und somit schnellen und attraktiven Fussball zu spielen. Ein nicht unwichtiger Indikator für Sponsoren.

Die DJK Viktoria Frechen ist bei den Senioren am Sonntag in der Gruppe A  gelistet mit TUS BW Königsdorf, CFR Buschbell Munzur, VFR Bachem und Frechen 20.  Das erste Spiel findet statt um 10.30h, das Halbfinale gegen 15:45h und das Finale gegen 16:50h. Da  in dieser Gruppe somit zwei Landesligisten und zwei Bezirksligisten vertreten sind, sind hier auch die spannensten Spiele zu erwarten. Vielleicht gelingt der DJK Viktoria Frechen ja eine Überraschung. Begleiten Sie uns und lassen Sie sich begeistern. Für Ihr leibliches Wohl sorgt dieses Jahr der Ausrichter Umut Frechen.

Die Spielpläne der Hallenstadtmeisterschaft finden Sie hier:

Spielplan Senioren und Spielplan AH

Ort: Gymnasiumhalle Rotdornweg, 50226 Frechen
Eintritt: 3 Euro
Samstag, den 10.01.2015 : Alte Herren
Sonntag, den 11.01.2015 : Senioren

Aktualisiert ( Freitag, den 09. Januar 2015 um 19:54 Uhr )

 

PostHeaderIcon Fußballtennis bei Viktoria!

Und ab gehts in die Winterpause!

Nachdem die Seniorenmannschaften im zweiten Teil der Hinrunde doch noch die Erwartungen erfüllen konnten, gehts nun in die wohlverdiente Winterpause. Beehrt uns weiter mit Eurer Anwesenheit und schaut vorbei bei uns. Wir werden Euch mit interessanten Fakten rund um Viktoria und den Fussball im Rhein-Erft-Kreis versorgen.  


Aktualisiert ( Dienstag, den 16. Dezember 2014 um 16:07 Uhr )

 

PostHeaderIcon Noch einmal ein Doppelsieg für die Viktoria!

Sowohl unsere1. als auch 2. Mannschaft gehen mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause und haben sich eine gute Ausgangssituation erspielt, um am Ende der Saison die gesteckten Ziele zu erreichen.

 

Beim SV Weiden wollte die Mannschaft von Knechtges/Sahlmann nach vielen erfolglosen Spielen in den vergangenen Jahren endlich mal wieder Punkte mitnehmen. So gingen die Spieler hochmotiviert in die Partie, mit der Zielsetzung den Aufwärtstrend auch im letzten Spiel 2014 fortzusetzen. In der ersten Hälfte waren beide Mannschaften darauf bedacht nicht frühzeitig in Rückstand zu geraten, sodass es auf beiden Seiten kaum Torchancen zu verzeichnen gab.

Dies sollte sich nach der Pause ändern. Marius Schlömer brachte die Viktoria mit seinem ersten Saisontor in Führung. Anschließend drängten die Gastgeber auf den Ausgleich, bissen sich an der stabilen Frechener Defensive aber oftmals die Zähne aus. Die DJK wiederum blieb bei Kontern stets gefährlich und konnte in der Nachspielzeit durch das 2:0 von Piero Ballistreri den Sieg perfekt machen. Mit nunmehr 21 Punkten aus 14 Spielen überwintern die schwarz-gelben auf einem hervorragenden 6. Tabellenplatz und können in den verbliebenen 12 Partien nach der Winterpause befreit aufspielen.

 

Auch unsere Reserve konnte im Derby gegen Hellas Frechen einen wichtigen Sieg einfahren und damit auf einem Nichtabstiegsplatz überwintern. Tuncay Corav brachte sein Team in der ersten Hälfte in Führung, die Danny Schütz noch vor der Pause ausgleichen konnte. In der zweiten Hälfte schossen zunächst Markus Schmitz und Stefan Sterl eine komfortable 3:1 Führung heraus, die aber in der Schlussphase durch zwei Tore von Hellas leichtfertig hergegeben wurde. Mit seinem zweiten Treffer zum 4:3 Endstand sicherte Sterl seiner Mannschaft aber doch noch wichtige drei Punkte im Abstiegskampf und den Sprung auf Tabellenplatz 12.

 

<< Start < Zurück 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 Weiter > Ende >>

Seite 53 von 64

TERMINE
<<  Oktober 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Werbung
Banner
Banner
Banner
Statistiken
Heute1689
Gestern2105
Woche3794
Monat40799
Insgesamt1625037
Wer ist online
Wir haben 90 Gäste online