PostHeaderIcon Wir begrüßen Patrick Flohs

Unser neuer Torwarttrainer

In der letzten Saison hütete der sympathische 35-Jährige noch selber den Kasten bei SC Köln-Mülheim-Nord, nun gibt er seine langjährige Erfahrung und sein Wissen an unsere jungen Torhüter weiter. Und Erfahrung sammelte er während seiner langen Laufbahn reichlich, u.a. in den 1. Mannschaften von Viktoria Köln und Fortuna Köln.
 
Unsere Keeper Kai Sdrenka, Nils Schiemann und Marko Werner konnten sich bereits in den ersten Trainingseinheiten von den Qualitäten des Neuen überzeugen. Mit der richtigen Ansprache und abwechslungsreichen, gezielten Übungen wird er die Drei mit Sicherheit sehr schnell in Topform bringen. Patrick scheut sich natürlich auch nicht, im Training noch selber zwischen die Pfosten zu gehen und seinen Schützlingen sofort vorzumachen, wie bestimmte Abwehraktionen weiter verbessert werden können.
 
Die Verantwortlichen scheinen jedenfalls einen sehr guten Griff getan zu haben. "Patrick, herzlich willkommen im Kreise der DJK Viktoria!"
 

PostHeaderIcon Sehr gute Leistung im 1. Vorbereitungsspiel

Erste siegt 4:2 gegen Bayer Dormagen

Nach nur einer Woche Training und bei Temperaturen um die 30 Grad bot unsere ERSTE beim 4:2 (1:1) Erfolg über den Bayer Dormagen - bereits seit drei Wochen in der Vorbereitung - eine sehr zufriedenstellende Leistung.

Unsere Jungs haben die Begegnung praktisch stets kontrolliert, gerieten aber in der 17. Min. in Rückstand, als die Abstimmung noch nicht passte. Unmittelbar vor der Halbzeit war Fabian Dresia nach einer Ecke von Fabio Connemann zur Stelle und glich aus.

In der 49' verwandelte Oscar Mbele einen Strafstoß souverän zur Führung, nachdem Gavin Kamp nur noch durch ein Foul gebremst werden konnte. Alles schien auf einen sicheren Sieg hinzudeuten, aber unsere Gäste kamen in der 75' zum 2:2-Ausgleich, als unsere Jungs in der Defensivarbeit etwas nachlässig geworden waren.

Laute Worte von den Trainern Andre Otten und Luciano Giordani bewirkten jedoch, dass alle noch mal "tüchtig Gas gaben". Tore von Franjo Vedda, der einen Abpraller verwandelte, und Gavin Kamp sorgten dann auch in der Schlussphase für einen hoch verdienten 4:2-Sieg im ersten Vorbereitungsspiel.

Eingesetzt wurden: Werner, Härtel, Golz, Dresia, Vedda, Hager, Dressman, Bousfia, Heyartz, Connemann, Mbele, Kaldirim, Sdrenka, Schiemann, Kamp und Rönneper.

Die ZWEITE von Klalid Boullam zog sich gegen den klassenhöheren ASC Akhtamar gut aus der Affaire und wurde etwas unter Wert geschlagen. Patrick Honnef erzielte die zwischenzeitliche Führung bei der 1:6 (1:3)-Niederlage.

 

PostHeaderIcon Ein Neuer vom Bedburger BV

Fabian Dresia, Verstärkung für die Abwehr

Dies ist heutzutage eine große Seltenheit: Der inzwischen 25-Jährige spielte bereits in der Jugend für den Bedburger BV und hielt seinem alten Verein bis jetzt die Treue, in den letzten Jahren war er sogar Spielführer.

Nach dem Abstieg aus der Bezirksliga sucht Fabian aber verständlicherweise nun eine neue Herausforderung. Nicht zuletzt durch die Vermittlung von seinem bisherigen Mannschaftskollegen Franjo Vedda - beide waren in ...den letzten Jahren absolute Leistungsträger - kam der Wechsel zum Herbertskaul zustande.

Fabian ist vielseitig verwendbar, hat seine Stärken aber zweifellos in der Innenverteidigung. Er wird für unser Team mit Sicherheit eine wesentliche Bereicherung und Verstärkung sein.

"Herzlich Willkommen bei der DJK Viktoria, viel Erfolg und alles Gute!!

 

PostHeaderIcon Eröffnungstraining der Ersten

Sehr gute Beteiligung zum Auftakt

Unter ihren Coaches Andre Otten, Luciano Giordani und dem neuen Torwarttrainer Patrick Flohs starteten am Dienstagabend bereits 22 Spieler der ERSTEN - einige sind noch im Urlaub - in die Vorbereitungsphase auf die neue Saison.

Die Jungs bekamen einen Vorgeschmack auf das, was sie in den nächsten Wochen erwarten wird. Die beiden Torhüter durften mit Bällen arbeiten, für die anderen dienten diese diesmal eigentlich nur als Deko auf dem satten grünen Rasen.

Aber: "Vor dem Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt!"

Die nächste Trainingseinheit folgt am Donnerstag, am Freitag steht ein Mannschaftsabend auf dem Programm, bevor dann am Sonntag um 13.00 Uhr auf Herbertskaul bereits das erste Vorbereitungsspiel gegen Bayer Dormagen ausgetragen wird.

 

PostHeaderIcon Aus der Jugend von Borussia Hohenlind

Nicolas (Nico) Rönneper

Nico spielte bereits als 15-Jähriger in unserem Verein und wechselte dann zum FC Hürth. Danach war er als A-Junior zwei Jahre Stammspieler in der sehr starken Bezirksligamannschaft von Borussia Hohenlind.

Mit ihm kommt ein weiterer "echte Frechener Jong" zur DJK Viktoria. Nico sieht seine Stärken hauptsächlich in der Innenverteidigung, ist aber auf allen Defensivpositionen verwendbar.

Der 18-Jährige ist übrigens der "kleine Bruder" von Chiara aus dem Damenteam. Vater Dirk hatte vor etlichen Jahren ganz entscheidenden Anteil am Aufbau und der Entwicklung unserer Mädchenabteilung.

"Nico, wir heißen Dich im Kreise der DJK Viktoria herzlichst willkommen und sind sicher, dass Du eine sehr gute Wahl getroffen hast! Alles Gute und viel Erfolg!"

 

PostHeaderIcon Ein Neuer vom GKSC Hürth

Sebastian (Basti) Heyartz

Wie bereits Marco Werner hat auch Basti den Weg vom Nachbarverein GKSC Hürth zur DJK Viktoria gefunden. Hier gehörte er seit der Saison 2014/15 zu den Stammspielern, zuerst in der Bezirks- und in den letzten beiden Jahren in der Landesliga. Davor war er beim CfR Buschbell ebenfalls meistens absolut "gesetzt".
 
Der 32-Jährige darf sich bei uns schon zu den "Veteranen" zählen, aber gerade mit seiner Erfahrung wird der dynamische Abwehrspieler für unser junges Team sicherlich sehr wertvoll sein.
 
Das Trainergespann Andre Otten/Luciano Giordani und alle Viktorianer dürfen sich auf den sympatischen Neuzugang freuen.
 
"Herzlich Willkommen am Herbertskaul, Basti!"
 

PostHeaderIcon Staffeleinteilung der Damen

"Aufstieg" heisst das klare Ziel !

Im ersten Jahr nach dem Aufstieg aus der Kreisliga erreichten die Mädels um Roman Flesch und Ralf Schwadorf mit dem 3. Tabellenplatz eine hervorragende Platzierung in der Bezirksliga.  
 
Die Planungen für die kommende Saison sind praktisch schon abgeschlossen und sowohl in der Breite als auch in der Spitze wird unser Team noch wesentlich besser aufgestellt sein.
 
Ambitionierte Spielerinnen, die interessiert sind, ein sehr kameradschaftliches, harmonisches Team mit idealem Umfeld und Bedingungen weiter zu verstärken, dürfen aber auch jetzt noch gerne unseren Trainer Roman Flesch, 01578 2359005, kontaktieren.
 
 

PostHeaderIcon Ein Neuer von Viktoria Köln

Cemal Kaldirim, Torschütze und Assist

Cemal Kaldirim wechselt von der anderen Rheinseite an den Herbertskaul. Ab der Rückrunde 16/17 spielte er bei unserem "Schwesternverein" Viktoria Köln II in der Landesliga und gehörte als Mittelfeldspieler zu den absoluten Leistungsträgern.
 
Davor war er unter Trainer Andre Otten  bei der Reserve von Fortuna Köln im Einsatz. Wie aus der Spielerstatistik leicht zu erkennen ist, haben die Verantwortlichen mit dem 26-Jährigen einen äußerst torgefährlichen Akteur verpflichet. Auch als Vorlagengeber konnte Cemal stets glänzen, alleine seine 13 Assists in der letzten Saison bei Viktoria Köln sprechen eine deutliche Sprache. Bei früheren Vereinen in der Rheinland- und Oberliga war er diesbezüglich ebenfalls sehr erfolgreich.
 
Wir sind sicher, daß Kaldirim auch charakterlich 100%ig zu uns passt und eine wesentliche Bereicherung für die DJK Viktoria sein wird.
 
"Cemal, alles Gute und viel Erfolg, wir freuen uns auf Dich!"
 

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 62

TERMINE
<<  Januar 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Werbung
Banner
Banner
Banner
Statistiken
Heute1962
Gestern2967
Woche16454
Monat59347
Insgesamt2280735
Wer ist online
Wir haben 50 Gäste online